Suchmaschine nutzen, um die Webseite nach bestimmten Themen zu durchsuchen.

  • Mashtex

    Mashtex

    Bei uns finden Sie eine sehr große Auswahl an modischer, hochwertiger Printwear und Sportwear. Alle Produkte sind zur Veredelung bestens Read More
  • 1

Fremdkörper im Abwasserkanal

Fremdkörper im Abwasserkanal sind schädlich Fremdkörper führen in der Kanalisation teilweise zu erheblichen Problemen und wirken sich dadurch ungünstig auf den Betrieb der Anlagen und auf die laufenden Kosten aus.
Es kommt immer wieder zu Verstopfungen von Rohren oder zu Ausfällen von Pumpwerken. Diese Störungen müssen dann aufwändig gesucht und behoben werden.
Die Verwaltungsgemeinschaft Ebern bittet die Bürger um verantwortungsvollen Umgang mit der Mülltrennung.
Insbesondere dürfen folgende Dinge NICHT achtlos in die Toilette geworfen werden:
- Feuchttücher
- Wattestäbchen
- Damenbinden und Tampons
- Kondome
- Putzlappen
- Fritteusen – Fett
- Essensreste

Die Essensreste haben zur Folge, dass sich vermehrt Ungeziefer in den Kanalrohren aufhält, was ebenfalls zu Problemen im Anlagenbetrieb führt.
Beispielsweise darf die Entsorgung des Inhaltes alter Einmachgläser nicht über die Kanalisation erfolgen.
In den letzten Jahren hat sich die Verwendung von Feuchttüchern als besonders problematisch herausgestellt.
Auch die Hersteller weisen auf den Verpackungen darauf hin, dass die Feuchttücher NICHT über die Toilette entsorgt werden dürfen!
Dies führt zu extremen Verstopfungen beispielsweise der Pumpenanlagen.
Feuchttücher gehören in den Restmüll.
Um eine freundliche Mithilfe zum reibungslosen Betrieb der Abwasseranlagen wird gebeten.

Klöße, Blumenkohl, Pfirsiche und Karotten – Essensreste gehören in den Rest- oder Biomülle und nicht in die Toilette.

Ein Bild, das absolut nicht appetitlich ist, mit welchem die Mitarbeiter der Kläranlage in Ebern jedoch täglich konfrontiert sind.
Derartige Inhalte zwischen Toilettenpapier in den Kanalrohren ziehen Ungeziefer an und legen den Anlagenbetrieb lahm.
Im Sinne der eigenen Gesundheit und Kosten sollten alle Bürgerinnen und Bürger auf die korrekte Entsorgung ihrer Abfälle achten!

Wir danken allen Bürgern im Voraus für Ihr Verständnis.

Dieser Artikel erschien im aktuellen Mitteilungsblatt der Stadt Ebern. Wir danken fürs Bereitstellen.

Ebern Aktuell
Winterleite 1, 96184 Rentweinsdorf
Telefon: 09531/941194, Email: info@agentas.de
 Ebern Aktuell auf facebook  /  IMPRESSUM